Aktuelle Mitteilungen

Anmeldezeitraum für Lehrveranstaltungen im WiSe 2017/18

Die Freigabe der Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen des Departments Geschichte im Wintersemester 2017/18 wird zeitlich gestaffelt erfolgen. Den Auftakt machen am 4. September die Kurse der Landesgeschichte sowie der Osteuropäischen Geschichte, die Lehrangebote der epochenbezogenen Lehreinheiten folgen sukzessive. Es gilt folgender Zeitplan:

  • Beginn der Anmeldung für Lehrveranstaltungen der Lehrstühle für Bayerische und Fränkische Landesgeschichte sowie Osteuropäische Geschichte: 04.09.2017
  • Beginn der Anmeldung für Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls und der Professur für Alte Geschichte05.09.2017
  • Beginn der Anmeldung für Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls Mittelalterliche Geschichte06.09.2017
  • Beginn der Anmeldung für Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls Geschichte der Frühen Neuzeit: 07.09.2017
  • Beginn der Anmeldung für Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls Neueste und Zeitgeschichte08.09.2017
Sofern im Einzelfall nicht ausdrücklich ein abweichendes Procedere angekündigt ist, erfolgt die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen über Stuten. 
Die Anmeldefristen starten jeweils um 8:30 Uhr des genannten Tages. Für alle Veranstaltungen des Departments endet der Anmeldezeitraum am Sonntag, den 15. Oktober um 23:59 Uhr.

 

Prämierung herausragender Abschlussarbeiten anlässlich der Karl-Hegel-Gedächtnisvorlesung

Im Rahmen der diesjährigen Karl-Hegel-Gedächtnisvorlesung wurde die Studentische Hilfskraft Frau Christina Sponsel, betreut von Herrn Prof. Dr. Boris Dreyer, für ihre herausragende Masterarbeit "Der Areskult in Metropolis (Ionien)" ausgezeichnet.

Verpflichtende Richtlinien für Praxisübungen und Proseminare

Bitte beachten Sie, dass folgende Richtlinien für die Teilnahme an Praxisübungen und Proseminaren des Lehrstuhls für Alte Geschichte verpflichtend gültig sind.

Erasmuskontakte in die Türkei

Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise unter Personen Prof. Dr. Boris Dreyer